Neue Förderung von Fahrzeugen und Ladeinfrastruktur für kommunale und gewerbliche Flotten

Norderstedt, 17.02.2021

Ab sofort können Kommunen, kommunale und gewerbliche Unternehmen wieder Anträge für die Beschaffung von Elektrofahrzeugen und Ladeinfrastruktur einreichen. Besonderes Augenmerk liegt auf der Stärkung kommunaler und gewerblicher Flotten wie zum Beispiel Dienstwagen, Taxis, Mobilitäts- und Sharingdienste, die durch Nutzung erneuerbarer Energien und eine hohe Laufleistung einen wesentlichen Umweltnutzen erzielen. Die Antragsfrist läuft bis zum 31.03.2021.

Förderfähig ist auch die für den Betrieb der beantragten Fahrzeuge notwendige Ladeinfrastruktur.

Förderfähig sind dabei
·
Ausgaben für an das öffentliche Netz anschlussfertige Ladeinfrastruktur mit allen notwendigen Sicherheitskomponenten.

Für Ladeinfrastrukturtypen wurden im Vorfeld durch Projektträger Jülich (PtJ) die förderfähigen Ausgaben ermittelt. Diese im Vorfeld ermittelten Werte gelten als Pauschalen für den jeweiligen Ladeinfrastrukturtyp. Beim Nachweis der Inbetriebnahme der Ladeinfrastruktur durch ein Inbetriebnahme- oder Abnahmeprotokoll kann der für diese Ladeinfrastruktur pauschale Förderbetrag angefordert werden.

Hier einige Beispiele:

Typ Ladeinfrastruktur

Entratek Ladestation

Förderfähige Ausgaben (netto)

nicht öff. zugängl. [AC] ab 3,7 kW (1 Ladepunkt)

Wallbox Power Dot Eco 11 kW
Wallbox Power Dot Pro 11 kW

600 €

nicht öff. zugängl. [AC] ab 11 kW (2 Ladepunkte)

AC-Ladestation Power Arrow 22 kW

3.000 €

nicht öff. zugängl. [DC] 25 – 50 kW

DC-Ladestation Power Eagle 30 / 45 kW

20.000 €

nicht öff. zugängl. [DC] 51 – 149 kW

DC-Ladestation Power Eagle 60 / 75 / 90 kW, Power Bay 120 kW

35.000 €

nicht öff. zugängl. [DC] ab 150 kW

DC-Ladestation Power Bay 180 kW

50.000 €


Details zur Förderung finden Sie hier:

www.now-gmbh.de/foerderung/foerderprogramme/elektromobilitat
www.ptj.de/projektfoerderung/elektromobilitaet-bmvi/invest

Details zu den Entratek Ladestationen:
https://entratek.de/Ladestationen/PowerABCD/index.html#e1